Rufen Sie uns gerne direkt an:
+49 89 89 00 93 01

Fam. Johann

Verkäuferfamilie einer mittelständischen Spedition

"Wir möchten uns auf diesem Wege nochmals herzlich für Ihre ausgezeichnete Unterstützung während des gesamten Verkaufsprozesses bedanken. Es war uns eine Freude, mit Ihnen zusammen zu arbeiten." 

Alexander Reichel

Gründer & Geschäftsführer

Oakstreet GmbH

Sie benötigen einen Berater für den Verkauf Ihres Unternehmens? 

Natürlich nicht. Sie entscheiden. Aus eigener Erfahrung können wir jedoch sagen, dass es sinnvoll ist, einen Experten zu beauftragen. Jemandem, der die Preise kennt, der den Markt kennt – und der viele potenzielle Käufer kennt. Folgende Vorteile bietet Ihnen ein M&A Berater.

Viele Interessenten

Ein guter Berater weiß, wie er vertraulich vorgeht und viele potenzielle Kaufinteressenten findet. Dazu nutzt er sein eigenes Netzwerk, recherchiert strategische Käufer und Finanzinvestoren. So kann er schnell mehrere Kaufkandidaten präsentieren und mit ihnen verhandeln. Nur so erzielen Sie den besten Preis. Das Ziel ist es, parallel mit mehreren Interessenten zu verhandeln.

Anonymes Auftreten

Sobald Sie selbst Ihr Unternehmen verkaufen möchten, macht es schnell die Runde. Das kann sich auf Ihr Geschäft auswirken und sogar den Kaufpreis mindern. Im Gegensatz zu Ihnen kann ein Berater die Interessenten zunächst kontaktieren, ohne den Namen Ihrer Firma zu nennen. Sie bleiben anonym im Hintergrund und weder Ihre Mitarbeiter, noch Ihre Konkurrenten erfahren von Ihren Verkaufsabsichten.

Exzellente Vorbereitung

Ein Berater erstellt für Ihr Unternehmen perfekte Verkaufsunterlagen. Diese bestehen in der Regel aus einem Teaser und einem 30-70 seitigen Investment Memorandum, welches Ihr Unternehmen vollumfänglich darstellt. Das Memorandum enthält in der Regel eine fundierte Unternehmensbewertung.

Transparente Kosten

Üblicherweise wird ein Berater über eine Provision beteiligt (3-7 Prozent des Kaufpreises). Diese Summe kann häufig durch einen höheren Verkaufspreis gedeckt werden. Je nach Unternehmensgröße und Branche sind fixe Gebühren für die Erstellung der Unterlagen und z.B. Spesen keine Seltenheit. Gespräche vor der Mandatierung sollten in jedem Fall kostenfrei sein!

Über Alexander Reichel

Mensch ist nicht gleich Mensch. Unternehmen ist nicht gleich Unternehmen. Das macht die Unternehmensnachfolge so spannend. Kein Unternehmensverkauf gleicht dem anderen. Jeder Verkaufsprozess ist eine individuelle und oft komplexe Herausforderung. Eine Herausforderung, die wir lieben. Denn wir sind selbst Nachfolger und setzen als Oakstreet über 20 erfolgreiche Jahre Tradition in der Begleitung von Unternehmerinnen und Unternehmern fort – kompetent, strukturiert und mit Herz. Gemeinsam mit Ihnen verfolgen wir dasselbe Ziel: Den erfolgreichen Verkauf Ihres Unternehmens.

>